Polyester- oder Polypropylenpool?
Polyester- oder Polypropylenpool?

Polyester- oder Polypropylenpool?

Erstens, die Konstruktion und Dichtheit des Beckens:

Die Polyesterschwimmbecken sind als ein Element hergestellt. Sie sind nicht zusammengeschweißt, wodurch die Gefahr der Entsiegelung der Konstruktion eliminiert wird.

Das Polypropylen-Schwimmbecken werden aus Platten geschweißt, daher besteht nach einigen Jahren der Benutzung die Gefahr, dass das Becken entsiegelt wird.

Zweitens, Materialien:

Unsere Schwimmbecken bestehen aus europäischen Komponenten, die für die Schwimmbeckenindustrie geeignet sind, dank derer sie gegen UV-Strahlung, Poolchemie und Grenzentemperaturen widerstandsfähig sind.

Bei der Auswahl eines Polypropylen-Pools muss es berücksichtigt werden, dass es sich um ein thermoplastisches Material handelt. Ein leeres Becken, das der Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, seine Form verändern kann und beim Nachfüllen mit Wasser beschädigt werden kann.

Drittens, Widerstandsfähigkeit  gegen den mechanischen Beschädigungen:

Es ist wichtig, dass das Schwimmbecken gegen mechanische Beschädigungen widerstandsfähig wird und dass es im Fall einer Beschädigung leicht zu reparieren ist. Das Polypropylen-Schwimmbecken sind im Gegensatz zu Polyesterschwimmbädern durch die Sprödheit der Materialien gekennzeichnet - kleine Beschädigungen können in ziemlich große, problematische und in einigen Fällen nicht reparierbare Fehler umgewandelt werden.

Viertens, Sparsamkeit!

Wählen Sie das richtige Modell des Polyesterpools für Sie und überzahlen Sie nicht für seine zusätzlichen Modifikationen!

up
Shop is in view mode
View full version of the site
Sklep internetowy od home.pl